Home, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaNamibia 4x4, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaBotswana, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaSambia, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaMalawi, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaMosambik, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaTansania, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaKenia, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaUganda, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaRuanda, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaÄthiopien, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiamibiaSimbabwe, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. Namibia

GPS Daten / Reise CD  Filmauswahl, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaParken für Selbstfahrer, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiamibiaHHK. e. V., GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. Namibia  Navi / GPS mieten Afrika, USA Kanada

Langzeitparken in Afrika

GPS-geführter Reisevorschlag

"Der Westen Sambias"

Eine Tour durch großteils unerschlossenens, unbekanntes und kaum besuchtes Gebiet.

Von SESHEKE durch Randgebiete des SIOMA NWEZI NP, Durchquerung der LIUWA PLAINS, Besuch des KAFUE NORD NP, LOCHIVAR NP und KARIBA SEE.

Sie starten die Tour mit einer vorgefertigten GPS-Datenzusammenstellung aus unseren Grunddaten. Einfach die Route oder den Track aufrufen und sich auch durch schwere Gebiete per GPS führen lassen.

Alle Karten aus unserer eKarte Sambia

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Sioma Nwezi NP (GPS-.Track 18)

Starten Sie von Livingatone, Kazangula oder Katima Mulilo aus. Erstes Ziel ist der Sioma Nwezi Nationalpark, den wir mit Hilfe des GPS-Tracks 18 am sicheren, östlichen Teil durchstreifen.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,
Abends übernachten Sie wild im weiten Park oder auf einer der Lodgen entlang des Zambesi
Z.B. auf der geschlossenen Maziba Bay Lodge am Sandstrand.
Für den Park werden bisher keine Gebühren erhoben, es gibt weder Gates noch Infrastruktur. Alle Strecken im Park sind tiefsandig und erfordern Allrad und Allradkenntnisse. Gelegentlich treffen Sie auf Hütten und freundliche Bewohner denen man anmerkt, dass sie noch kaum Touristenkontakt hatten.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Weiterfahrt nach Mongu (GPS- Track 19)
Benutzen Sie die Sitoti Ferry um auf die rechte Zambesiseite zu kommen. Die folgende Dammstrecke bis Mongu ist ausgewaschen und erfordert Allrad.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,

Fahren sie nicht die linksseitige (westliche) Zambesiroute. Sie ist sehr schwierig und anschliessend müssen Sie doch wieder nach Mongu zum Tanken. Falls sie sich trotzdem nicht abhalten lassen, der Track ist bei unseren GPS-Daten vorhanden. (Ein Bild, da müssen Sie daneben vorbei !)

In Mongu können Sie Ihre Vorräte auffrischen, ein Shoprite ist vorhanden. Ebenso verschiedene Tankstellen und eine Bank, die auch Euro nimmt. Die Positionen finden Sie bei den vorgerichteten GPS-Daten. Bitte beachten, es ist Ihre letzte, unseren Vorstellungen entsprechende Einkaufsmöglichkeit.
Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada, Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Weiterfahrt nach Kalabo (GPS-Track 20)
Können sie noch 4 Stunden fahren, dann empfehlen wir die Weiterfahrt zur Übernachtung nach Kalabo. Ansonsten gibt es am Ortsausgang Mongu in Richtung Lusaka ein Motel. Falls es ihnen nicht zusagt, können Sie immer noch ein Zimmer nehmen und davor im bewachten Bereich im eigenen Dachzelt schlafen.
Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,
Die rd. 50 km Dammfahrt nach Kalabo sind eine schwere Allradstrecke in dessen Mitte die Zambesifähre (12 USD) steht. Am Dammende ist die Piste gerichtet und die Weiterfahrt nach Kalabo ein Kinderspiel.

In Kalabo gibt es entgegen den Reiseführern eine Lodge die Camping und zwei Chalets anbietet. Sie heisst "Naluschiko Lodge" und liegt am Zambesi. Die Information haben wir auf der Fähre von "PATRICIA":erfahren. Sie meinte, jedermann in Kalabo kennt sie und Schilder sein nicht erforderlich. Die GPS-Position der Lodge befindet sich bei unseren Daten.

Achtung, der manchmal noch beschriebene Campinplatz bei der alten Parkbehördeposition existiert nicht. Eine Tankstelle gibt es ebenfalls nicht (2006)

Der GPS-Track führt Sie zuerst zum Büro der Nationalparkbehörde, wo sie ihren Eintritt in USD entrichten müssen. (Ein Guide, wie ein Reiseführer meint, ist nicht vorgeschrieben.)
Anschliessend geht es wenige Meter weiter zur Fähre. (8 USD)
Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada, Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada, Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Weiterfahrt in den Liuwa Plain NP (GPS-Track 21)

Der GPS-Track führt Sie von der Fähre durch den Park, bis ins Mata Manene Community-Camp und weiter bis zum Ende des Weges.
Wir empfehlen "Wild" zu Übernachten, da es im Mata Manene Community-Camp an Diesel mangelt und dann die Wasserversorgung nicht funktioniert.
Für den Park selbst empfehlen wir eine Aufenthaltsdauer von etwa 2 - 4 Tagen. Wobei Sie übernachten wo es ihnen gefällt.
Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada, Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Durchfahrt durch den Liuwa Plain NP (GPS-Track 22)

Ist es richtig trocken, können Sie den Park durchqueren. Dazu sind etwa 15 km Querfeldeinfahrt notwendig. Dieses stellt für ein Allradfahrzeug keinen besonderen Schwierigkeitsgrad dar, sollte wegen der Einsamkeit aber besser mit 2 Fahrzeugen unternommen werden.
Nach der Durchfahrt sahen wir die bisher größten Gnu und Zebraherden. Ein Gate ist auf dieser Seite nicht vorhanden. Die Weiterfahrt geht durch einsame Wälder und gelegentlich durch ein Dorf. Manche Strecken verlaufen sehr eng im Wald. Dabei müssen Sie schon mal etwas wegräumen oder Platz schaffen. Auch einen Bach gilt es zu überqueren. (30 cm, harter, sandiger Grund)

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada, Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,

Der Track endet an der Lukulu-Fähre (100000 Kw, = 20 USD). Die Fährposition wechselt mit dem Wasserstand, Daher müssen Sie sich also am Zambesi nach der aktuellen Fährposition erkundigen. Es handelt sich meist nur um eine Positionsänderung von wenigen Metern.


Weiterfahrt Lukulu / Kaoma (GPS-Route 23)
Überqueren Sie den Zambesi vormittags, so können Sie an diesem Tage über Kaoma bis auf Höhe des Kafue-NPs weiterfahren. In Kaoma Tanken Sie auf. Übernachten können Sie nun bereits im nördlichen Kafue-Park oder auf einer Lodge ausserhalb und wechseln dann am nächsten Tag dann in den Park. (MUKAMBI SAFARI LODGE AND CAMP.)


Im Kafuie Nord NP (GPS-Route 15)
Hier halten wir besonders den Bereich um die Lufupa Lodge für besuchenswert. Ebenfalls können Sie eine eigene Nachtfahrten ohne Einschränkungen unternehmen. Übernachten können Sie wild oder auf dem schönen Gelände der Lufupa Lodge (8USD pP)
Wegen der starken Tstse-Fliegenbelastung halten wir die Busanga Plains für entbehrlich. In ihre Safari sollten Sie aber die Strecke bis zur Tree Tops Wildlife Schule und den Bereich um das unvollendete Moshi-Camp einbeziehen.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada, Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Weiterfahrt in Richtung Itezhi-Tezhi-Damm (GPS-Route 24)
Brechen sie frühzeitig auf, der Zeitbedarf dieser Strecke wird gerne unterschätzt. Alternativ fahren Sie am Vorabend aus dem Kafue-NP aus und übernachten nochmals bei der Mukambi Lodge.
Sie werden an diesem Tag nach Mumbwa zum Tanken fahren und anschliessend weiter in Richtung Itezhi-Tezhi-Dam. Dazu müssen Sie nach dem Tanken die gleiche Strecke bis zum Abzweig nach Itezhi-Tezhi-Damm zurückfahren. Eine andere Tankmöglichkeit besteht nicht.

Übernachten Sie auf der Puku Pan Lodge, oder falls es Ihnen zu weit ist, eröffnen sich unterwegs viele "Wilde" Gelegenheiten.
Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Itezhi-Tezhi-Damm. (GPS-Route 25)
Von der Puku Pan Lodge ist ihre nächste Etappe der Damm. Die Strecke ist zwar nicht allzu lange, aber die Straße umso schlechter, Fahren Sie am Damm etwas umher und lassen sie die Eindrücke auf sich wirken. Übernachten können sie auf der new Kalala Lodge oder Campsite.


Über die Kafue Fähre in den Lochivar NP (GPS-Track 26)
Die Strecke führt durch palmenbewachsene Ebenen zuerst nach Namwala. Zuvor müssen Sie mit der Fähre den Kafue überwinden. (12 USD only!) Am Abend übernachten sie im Lochivar Np. Ca 2 Tage)

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada, Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Weiterfahrt an den Kariba See und etwas Ruhe in südseehafter Athmosphäre (GPS Route 27)
Sobald Sie den Lochivar NP verlassen haben und auf die Hauptstrasse Lusaka - Livingstone kommen, Tanken Sie auf. In Batoka verlassen Sie die Strecke und folgen unserem Track. Am Ende steht ein Gästehaus, sowie Chalets und Campingmöglichkeit inmitten von einer Grünanlage mit Pool. www.siansowa.com

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,

Kein Reiseführer kennt bisher diese Anlage direkt am See, auf dem grosszügigen Gelände einer Krokodilfarm. Gehen Sie zur Besichtigung und stehen Sie mitten in 800 kg grossen Krokodilen, die nur mittels Holzstangen zurückgehalten werden. Ein unvergessliches Erlebnis. Achten Sie bei der Besichtigung darauf, dass die Tour während der Fütterungszeit stattfindet. Da es sich hier nicht um eine touristisch aufgemachte Vorfürung handelt, bekommen Sie weit mehr als üblich geboten.
Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


Weiterfahrt nach Livingstone, Zambesifälle (Livingstone waypoints)
Drehen Sie für die Strecke zurück bis Batoka einfach die Route 27 um. Ab Batoka navigieren Sie nach einem Wegpunkt in Livingstone aus der Liste. Die Strecke ist gut ausgebaut und selbst nach europäischen Vorstellungen gut befahrbar.



Tourende



Zur Erstellung dieser Tour dienten unsere GPS-Grunddaten für Sambia (Stand Okt. 2004). Alle Strecken haben wir natürlich selbst gefahren. Die GPS-Daten für diese Tour sind extra in einem Ordner zusammengestellt und können sofort auf Ihr GPS übertragen werden.

Vorhanden ist auch eine vorbereitete Datei mit den Wegpunkten, Routen und Tracks "Der Westen" incl. Beschreibung mit der unter dem Prinzip "Laden - Senden -fertig" auf jedes GPS-Gerät in einem Arbeitsgang übertragen werden kann. Vorkenntnisse sind hierzu nicht erforderlich.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,

Die Tour umfasst 203 Wegpunkte, 4 Routen und 7 Tracks.

Achtung:
Erfahrung, ausgefeilte Planung sowie Umgang mit GPS und Geländefahrzeug sind Grundvoraussetzungen für diese Tour. Die beste Reisezeit liegt zwischen Juli und November.

Afrikaanfänger sollten nicht mit dieser Tour starten, sondern sich zuerst etwas Erfahrung aneignen.

Für die Durchführung rechnen Sie etwa 3 Wochen.


Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada,


top

.