Home, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaNamibia 4x4, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaBotswana, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaSambia, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaMalawi, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaMosambik, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaTansania, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaKenia, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaUganda, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaRuanda, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaÄthiopien, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaSimbabwe, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaInformationen zu Amerika

GPS Daten / Reise CD  Filmauswahl, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaParken für Selbstfahrer, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaHHK. e. V., GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. Namibia  Navi / GPS mieten Afrika, USA Kanada

Langzeitparken in Afrika

Reisebeschreibung Botswana im März 2001

Zu den Seiten

2 und 3


** Unfall im Busch

** Übernachtung bei Einheimischen

** Toter Elefant und Löwe auf der "Hauptstraße"

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada


Tagebuchauszüge:

2.3.2001 Windhoeck / Buitepos 317 km (Namibia)

Schlecht geschlafen im Safari Hotel in Windhoeck, die Klimaanlage war einfach zu laut. 9.oo Uhr Pkw bei Hertz abgegeben und Allrad bei Maui übernommen. Luftmatratze gekauft, da man sonst im Landcruiser nicht schlafen kann. Bis zur Grenze nach Botswana gefahren. Übernachtung an der Grenze auf dem dortigen Campingplatz.

500 Pula für 750 N$ an der Tankstelle an der Grenze umgewechselt. Alle Versuche, in Windhoeck oder Swakopmund "Pula" zu bekommen waren erfolglos.

Einzige Wechselmöglichkeit für Pula !!


3.3.2001

Buitepos / Maun (Botswana) 507 km

Der Grenzübertritt war problemlos. Lediglich das ausfüllen aller Formulare, jeweils für die Ausreise und dann die gleichen Formulare wieder für die Einreise waren lästig.

Ab Kuke ca 100 km Piste. Der Rest Asphalt.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada


4.3.2001

Maun - Etsah 370 km

Geländefahrt bis zum Veterinärzaun. Anschließend im Delta Suche nach einer Lodge zum Übernachten.

Nichts gefunden, Übernachtung im Landcruiser. Während wir vor dem Fahrzeug Essen, kommen Einheimische mit einem Geländewagen vorbei und warnen uns eindringlich vor herumstreunenden Löwen.

Wir setzen das Essen umgehend im Fahrzeug fort...



5.3.2001 Etsah / Tsodilo Hills 123 km


Rückweg auf die Asphaltstraße mit Hilfe des GPS gefunden.


Abzweig zu den Tsodilo Hills sehr versteckt, harte 4 x 4 Piste.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada

Ca. 2,5 Stunden für 35 km. Bei den Hills ist außer uns niemand. Wir finden einen schönen Platz zum Campen.
Abends haben wir immer noch 30 ° C, obwohl wir 1110 m hoch sind. Übernachtung in unserem Fahrzeug.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada

Der Weg ist das Ziel...



6.3.2001

Tsodilo Hills / Drotzky´s Lodge 100 km

Bei den Tsodilo Hills Malereien von Buschleuten besichtigt. Anschließend das Dorf der Buschleute besucht. Dort war man zwar sehr freundlich, jedoch kaum einer konnte etwas englisch. Die Buschleute selbst unterhielten sich über Klicklaute. Wir kauften einen "echten" Bogen mit Köcher und Pfeilen.


Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada



07.03.2001

Drotzky´s Lodge / Maun 386 km

Nach Bootsfahrt auf dem Okawango Rückfahrt nach Maun.


Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada



Unterwegs Gewitter und starker Regen. 120 km vor Maun steigt die Temperatur des Landcruiser plötzlich an und er kocht. Die Ursache ist gleich ausgemacht, der Keilriemen der Wasserpumpe und Klimaanlage antreibt dreht wegen zu geringer Spannung durch. Ohne Klima gehr es nach einer Stunde weiter zur Island Safai Lodge.


8.03.2001 Maun 30 km

Werkstattbesuch beim örtlichen Toyotahändler. 3 Mann spannen den Keilriemen nach.

Anschließend Bankbesuch und Nationalpark-Reservierungsbüro.

Beim Bankbesuch klappt es am besten beim Geldabheben mit der Kreditkarte (Visa) am Automat. Travelerschecks umzuwechseln dauert zwischen 30 min. und einer Stunde.

Im Reservierungsbüro für die Nationalparks, das übrigens schlecht zu finden ist (im Hof der Polizei in einem Container) klappt überhaupt nichts. Die anwesende Dame leidet unter Schnupfen und liegt mit dem ganzen Kopf auf dem Dresen. Nicht einmal die einfachsten Worte sind für mich verständlich. Sie gibt sich auch keine Mühe das zu ändern. Schließlich komme ich mit Hilfe eines Anwesenden doch zu einem Ergebnis.

Heute ist der bisher heißeste Tag. Es hat 46°C. Nachmittags kühlt es mit einem starken Gewitter ab. Es ist angenehm, aber feucht und überall steht das Wasser.

Am Straßenrand erwerben wir ein Wildschwein aus Holz. Die Frauen die es verkaufen kommen aus Simbabwe. Sie erzählen, daß es in Simbabwe sehr schlecht geht. Es gibt durch die politischen Unruhen keine Arbeit und auch keine Aussicht darauf und auf ein besseres Leben. Die jüngere Verkäuferin fragte ob wir denn kein Hausmädchen in Deutschland gebrauchen könnten....


09.03.2001 Maun - Moremi Nationalpark 130 km

Heute steht der erste Nationalparkbesuch an. Bereits auf der Fahrt zum Moremi NP hat es 44°C und 60 % Luftfeuchtigkeit.

Wir sehen wenig Tiere und übernachten auf dem Platz der Third Brücke.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada

Nachts versuchen wir aus dem Auto heraus Tiere zu beobachten und sehen wegen eines starken Gewitters nichts.


10.03.2001 Im Moremi NP

Gleich nach dem Aufwachen finden wir eindeutige Löwenspuren voe unserem Auto. Wir packen schnell zusammen und sind froh als wir im Fahrzeug sitzen. Die Fahrt über die 3. Brücke (Bild oben) geht problemlos. Allerdings ist das Gelände schlecht, das Wasser tief und Wegweiser sind auf den kaum befahrbaren Straßen auch nicht vorhanden. Ohne GPS und den eingelesenen Wegpunkten des Herrn Linke (s. unter GPS) hätten wir kaum Möglichkeiten der Orientierung gehabt. Sobald wir jemanden treffen, werden wir unaufhörlich nach dem Weg gefragt. Manche sind ziemlich orientierungslos.

Jedenfalls sehen wir unterwegs Löwen, Hyänen Affen, Hippos und vieles andere. Alles was Afrika so zu bieten hat.

Übernachtung auf dem Platz Xanaxa.

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanadaanada


Zu den Seiten 2 und 3

GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. Namibia

GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaGPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. Namibia