Home, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaNamibia 4x4, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaBotswana, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaSambia, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaMalawi, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaMosambik, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaTansania, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaKenia, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaUganda, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaRuanda, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaÄthiopien, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaSimbabwe, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. Namibia

GPS Daten / Reise CD  Filmauswahl, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaParken für Selbstfahrer, GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. NamibiaHHK. e. V., GPS, Navi mieten Afrika, USA und Kanada. Namibia  Navi / GPS mieten Afrika, USA Kanada

Langzeitparken in Afrika

Etoscha Nationalpark

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada

 

 

Der Etoscha Nationalpark ist wohl der meist beschriebene Park in Namibia. Ein Besuch dieses Parkes sollte und wird wohl auch in keiner Namibiatour fehlen. Der Park ist immer gut besucht.

Film zum Etoscha Nationalpark

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada

Versorgungsmöglichkeiten/ Unterkunft:

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada

Namutoni

Okaukuejo

Halali

 

Innerhalb des Parks bieten die 3 mit einem Zaun abgesicherten Orte, Namutoni, Halali und Okaukuejo jeweils alle Unterkunftsarten, vom Zimmer über Chalets bis zur Campingmöglichkeit.

Die Preise sind allerdings für namibianische Verhältnisse gesalzen, aus europäischer Sicht aber immer noch preisgünstig. Eine Campingübernachtung schlägt mit etwa 30 Euro zu Buche.

Da der Park stark besucht ist, sollte man eine Vorreservierung zumindest in seine Überlegungen einbeziehen. Vorreservieren müssen Sie in den europäischen Haupturlaubszeiten, wie auch im Dezember und Januar, wenn die Südafrikaner ihre Haupturlaubszeit haben. Dazwischen kommen Sie in der Regel problemlos bei einer beliebigen Übernachtungsart innerhalb des Parks ohne jede Vorreservierung unter.

Die Unterkünfte, Toiletten und Restaurants haben einen für afrikanische Verhältnisse sehr hohen Standard. Wer Strom braucht, sollte mit einem passenden Adapter ausgerüstet sein. (drei dicke, runde Pole) Auf den Campsites ist jeweils an den Plätzen Strom und Wasser vorhanden. Hier sollten Sie neben dem namibischen Adapter auch den blauen, europäischen Campingstecker besitzen.

Alternativ, wenn Sie die Übernachtungspreise im Park nicht bezahlen wollen, oder als Tagesbesucher bieten sich folgende Möglichkeiten:

Anderson Gate, (südliches Tor): 9 km nach dem Gate in südlicher Richtung befindet sich das Etoscha Safari Camp. Campsite, Rooms.

Van Lindquist Gate, (östliches Tor): Abzweig direkt vor dem Gate in nördlicher Richtung geht es ca. 8 km zur Onguma Lodge, Campsite, Rooms. Weiterhin bietet sich hier auch noch die Lodge Sachsenheim, etwa 20 km nach dem Gate, in Richtung Süden auf der B1 an. (Campsite, Rooms)

Daneben finden sich an allen drei Orten, Namutoni, Halali und Okaukuejo jeweils eine Tankstelle, eine einfache Einkaufsmöglichkeit sowie eine Rezeption an der Sie auch die freien Unterkünfte erfahren und buchen können.

Bezahlen können Sie innerhalb des Parks praktisch alles mit Kreditkarte. Nur am Anderson Gate hat man kein Kreditkartengerät.

Das Einfahren in den Park ist unkompliziert. Am Gate erhalten Sie eine Genehmigung (Permit), in der die Einfahrtszeit eingetragen ist. Bezahlen können Sie dann innerhalb des Parks, oder bei Ausfahrt. (www.etoscha-namibia.com)

Allradfahrzeug:

Ein Allradfahrzeug ist nicht erforderlich. Der Park kann zumindes in der Trockenzeit mit jedem Fahrzeug besucht werden. Bei manchen Strecken ist allerdings eine gute Bodenfreiheit von Vorteil. Wenn es regnet, sollte man sich mit einem normalen Pkw auf die Hauptstrecken beschränken.

Navigation:

Der Park ist gut ausgeschildert, mit der vor Ort erhältlichen Etoschakarte (22 N$) kommen Sie zurecht. Es genügt auch, wenn Sie von unserer Namibia CD den Etoschapark ausdrucken.

Parkbeschilderung:

Vorhanden, es reicht um sich zu orientieren. Beachten Sie, dass der westliche Teil des Etoschaparks, hinter dem Carl Marais Damm, für Publikumsverkehr gesperrt ist. Zugang haben nur in Namibia registrierte Touroperater.

Preise:

Person 24h = 80 N$, Fahrzeug einmalig 10 N$

 

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada

Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada Navi mieten, GPS Vermietung für Afrika und USA mit Kanada


Roland und Brigitte Schmidt, April 2008, direkt vom Etoscha / Campsite, Halali.